Verbinden und Konfigurieren von iSCSI auf Windows Server

Dies ist eine Anleitung zum Anschließen eines iSCSI-Datenträgers in Windows Server 2016. Bei der Bestellung eines iSCSI-Speicher-Dienstes in SIM-Networks erhalten Sie eine Meldung, die der folgenden ähnelt (beachten Sie, dass die Zahlen in der Serveradresse vom Beispiel der Abbildung abweichen können und anstelle der Buchstaben X,Y oder Z in der Meldung die tatsächlichen Werte zur Konfiguration Ihres Zugangs angegeben werden):

Der „iSCSI Backup“ Service ist aktiviert.

Zugriffsoptionen:

Server address (iscsi-target): 185.59.101.184 Login: YYY Password: ZZZ Access to the service is currently limited to only one IP address - XXX.XXX.XXX.XXX

Anschließen eines iSCSI-Laufwerks

1. Gehen Sie zu "Control Panel -> Administrative Tools" und starten Sie den iSCSI Initiator.

Подключение iSCSI

2. Klicken Sie im Abschnitt "Properties" (Eigenschaften) des iSCSI-Initiators auf die Registerkarte "Discovery" (Erkennung) und dann auf die Schaltfläche "Discover Portal" (Portal erkennen).

Подключение iSCSI

3. Füllen Sie in dem Fenster, das sich öffnet, das Feld "IP-Adresse" des iSCSI-Servers aus.

Подключение iSCSI

4. Öffnen Sie den Abschnitt mit den erweiterten Einstellungen für die Serververbindung. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Advanced" (Erweitert). Wählen Sie den lokalen Adapter und die Initiator-IP-Adresse, wie in der Abbildung unten gezeigt (wobei Initiator-IP die IP-Adresse Ihres lokalen Netzwerkadapters ist, der eine Verbindung zum iSCSI-Server herstellen darf).

Подключение iSCSI

5. Speichern Sie Ihre Einstellungen und vergewissern Sie sich, dass Sie ein Image wie das unten abgebildete erhalten:

Подключение iSCSI

6. Klicken Sie im Abschnitt Properties (Eigenschaften) des iSCSI-Initiators auf die Registerkarte Targets (Ziele), wählen Sie das angezeigte inaktive Objekt aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Connect (Verbinden).

Подключение iSCSI

7. Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster "Connect to target" (Mit Ziel verbinden) auf die Schaltfläche "Advanced..." (Erweitert).

Подключение iSCSI

8. Füllen Sie die Felder des Abschnitts aus, wie in der Abbildung unten dargestellt. Die Parameter "Name" und "Secret" sind das "Login" und das "Password" aus dem Schreiben, das Sie bei der Aktivierung des Dienstes erhalten haben.

Подключение iSCSI

9. Speichern Sie Ihre Einstellungen. Vergewissern Sie sich, dass der Wert des Feldes "State" (Status) des erkannten Ziels "Connected" (Verbunden) lautet, wie in der Abbildung unten dargestellt. Verlassen Sie den Abschnitt Properties (Eigenschaften) des iSCSI-Initiators und speichern Sie die Einstellungen.

Подключение iSCSI

Initialisieren und Formatieren eines iSCSI-Laufwerks

Das angeschlossene iSCSI-Laufwerk muss für die Verwendung vorbereitet werden (initialisiert und formatiert).

10. Öffnen Sie im Bereich "Administration" (Verwaltung) die Registerkarte "Computer Management" (Computerverwaltung).

Подключение iSCSI

11. Gehen Sie zum Abschnitt "Disk Management" (Datenträgerverwaltung).

Подключение iSCSI

12. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Laufwerk angezeigt wird, sein Status ist "Offline".

Подключение iSCSI

13. Wählen Sie "Online" aus dem Kontextmenü.

Подключение iSCSI

14. Initialisieren Sie das Laufwerk.

Подключение iSCSI Подключение iSCSI

15. Prüfen Sie, ob der Status des Datenträgers auf "Online" gewechselt hat, aber keine Partitionen und kein Dateisystem darauf vorhanden sind.

Подключение iSCSI

16. Wählen Sie aus dem Kontextmenü eines nicht zugewiesenen Datenträgers "Create a simple volume" (Einfaches Volume erstellen).

Подключение iSCSI

17. Nachdem sich der Assistent zum Erstellen eines einfachen Volumes geöffnet hat, klicken Sie auf die Schaltfläche Next (Weiter).

Подключение iSCSI

18. Geben Sie die Partitionsgröße im entsprechenden Feld an, oder lassen Sie den Standardwert unverändert (wenn Sie den gesamten Datenträger für eine Partition verwenden müssen).

Подключение iSCSI

19. Weisen Sie der neuen Partition einen Laufwerksbuchstaben zu.

Подключение iSCSI

20. Wählen Sie den Dateisystemtyp und die Datenträgerbezeichnung.

Подключение iSCSI

21. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Finish" (Fertig stellen) und vergewissern Sie sich, dass die Formatierung des Volumes abgeschlossen ist.

Подключение iSCSI

Wichtig! Während der Formatierung kann ein Fenster erscheinen, das Sie auffordert, den Datenträger zu formatieren. Ignorieren Sie diese Aufforderung, schließen Sie das Fenster und warten Sie, bis die Formatierung abgeschlossen ist.

Подключение iSCSI

22. Überprüfen Sie, ob sich das neue Volume in einem funktionsfähigen Zustand befindet.

Подключение iSCSI

23. Stellen Sie sicher, dass das neue Volume unter den Laufwerken im Explorer angezeigt wird.

Подключение iSCSI

Dedizierter Server

Dedizierter Server

Finden Sie die passende vorgefertigte Serverkonfiguration von SIM-Networks

Pakete ansehen

Überprüfen der Verfügbarkeit eines iSCSI-Datenträgers zum Schreiben

24. Um den Datenträger zu überprüfen, gehen Sie im "Explorer" zum entsprechenden Laufwerk und erstellen Sie z. B. eine Textdatei, wie in der Abbildung unten dargestellt:

Подключение iSCSI

25. Überprüfen Sie, ob beim Erstellen der Datei keine Probleme aufgetreten sind – dies bedeutet, dass das neue iSCSI-Volume angeschlossen und formatiert ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Подключение iSCSI

Stichworten:

#server

Hat dir der Artikel gefallen?

Cookie-Zustimmung

Indem Sie auf «Ich stimme zu» klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zu. Die Verwendung dieser Cookies dient der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung, indem u. a. Präferenzen für kommende Besuche auf unserer Website gespeichert werden. Sie können unter «Cookies verwalten» detaillierte Einstellungen vornehmen und Ihre Cookie-Auswahl anpassen. Mehr dazu

Cookie-Einstellungen

funktional

Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für die Grundfunktionen der Website von entscheidender Bedeutung und die Website funktioniert ohne sie nicht wie vorgesehen.

analyse

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

werbung

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Angebote bereitzustellen.