Zuverlässige vServer mieten

Unsere VPS/VDS-Hosting-Services basieren auf High-End-Hardware in Rechenzentren in Deutschland. Virtual Private Server bieten ein hohes Maß an Kontrolle, Leistung und Sicherheit

Vorteile eines VPS in Deutschland

Betriebssystem

Wählen sie Ihr Paket und Ihre Virtualisierungsplattform

Weitere services

Qualitätsgarantie

FAQ

Es gibt keinen Unterschied. Es handelt sich lediglich um verschiedene Begriffe für dasselbe Produkt.

Wir bieten Ihnen die Wahl zwischen zwei Virtualisierungsplattformen: VMware ESXi, wenn Sie Windows VPS-Hosting kaufen möchten, und XEN, wenn Sie stattdessen Linux VPS-Pakete kaufen möchten. Für jede dieser Alternativen sind mehrere Betriebssystemoptionen verfügbar. Bei Bedarf können Sie eine dedizierte IP für Ihren VPS anfordern. Zusätzlicher Speicherplatz und RAM können bei Bedarf ebenfalls angefordert werden.

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, ob Sie Ihren VPS selbst verwalten möchten. Nicht verwaltete Server sind solche, die vollständig vom Benutzer kontrolliert werden, was eine gewisse Vertrautheit mit der Verwaltung der Infrastruktur erfordert. Sie können sich aber auch dafür entscheiden, dass der Server vom Provider für Sie verwaltet wird, was keinerlei technische Kenntnisse Ihrerseits erfordert.

Shared Hosting und VPS basieren beide auf einer Infrastruktur, die von mehreren Kunden genutzt wird. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist, dass VPS-Server im Wesentlichen isolierte Segmente dieser Infrastruktur sind. Dadurch können Virtual Private Server eine höhere Leistung und Stabilität bieten, da der Traffic anderer Websites auf der Infrastruktur das Volumen des Traffics, den Ihr VPS bewältigen kann, nicht beeinflussen kann.

VPS-Server bieten zudem mehr Anpassungsmöglichkeiten als herkömmliches Hosting: Ihr Segment der Infrastruktur gehört allein Ihnen und kann beliebig genutzt werden. Dazu gehören mehr Spielraum bei der Ressourcenverwaltung, mehr Softwareoptionen (einschließlich Betriebssysteme) und Root Access.

Die Wahl zwischen dedizierten Servern und virtuellen dedizierten Servern hängt von den Anforderungen Ihres Unternehmens und den Möglichkeiten Ihres IT-Budgets ab.

Virtuelle Server sind eine bessere Lösung für Kunden, die nicht zwingend eine konstant hohe Auslastung erwarten, da die Ressourcen Ihres VPS bei Bedarf nach oben oder unten skaliert werden können, während der Preis entsprechend angepasst wird. Dedizierte Server sind die richtige Wahl, wenn Sie sicher sind, dass Sie die volle Leistungsfähigkeit ausschöpfen können, ohne zu viel für Ressourcen zu bezahlen, die Sie nicht benötigen.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Public Clouds und virtuellen Servern besteht darin, dass sich Clouds auf mehreren Servern befinden. VPS bilden dagegen ein Segment eines einzelnen Servers. Alle Server, die die Cloud hosten, müssten gleichzeitig ausfallen, damit der Ausfall kritisch wird. Das bedeutet eine erhöhte Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit. Dies führt außerdem zu einer besseren Skalierbarkeit, da der Nutzer nicht durch die Ressourcen eines einzelnen Rechners eingeschränkt ist. Allerdings sind diese Vorteile auch der Grund für den Preisunterschied zwischen VPS und öffentlichen Clouds: Letztere sind tendenziell teurer.

Kontaktieren sie uns – wir sind immer bereit, Ihnen zu helfen

HINTERLASSEN SIE UNTEN IHRE ANFRAGE ODER FRAGE. WIR WERDEN UNS IN 20 MINUTEN BEI IHNEN MELDEN.

Warum sie einen vServer mieten sollten

VPS-Hosting ist eine Lösung, die hohe Qualität in einem attraktiven Preisrahmen bietet. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick, wie das Mieten virtueller Server Unternehmen zugutekommt und eine solche IT-Infrastruktur Kosten spart:

Virtuelle private Server sind isolierte Segmente eines physischen Servers, die einem Kunden zugewiesen werden. Aus diesem Grund werden sie oft als "virtuelle dedizierte Server" bezeichnet: Die Ressourcen innerhalb dieser Segmente sind vollständig für die jeweiligen Nutzer bestimmt. Daraus ergeben sich die meisten Vorteile, VPS bzw. VDS zu mieten, wobei der wichtigste Vorteil die hohe Leistung ist: Das Risiko, dass andere Nutzer sie beeinträchtigen, indem sie mehr Ressourcen für ihren eigenen Traffic verwenden, ist völlig ausgeschlossen, sodass Sie Ihre IT-Infrastruktur jederzeit voll ausnutzen können.

Unternehmen, die ein höheres Maß an Kontrolle über ihre IT-Infrastruktur benötigen, aber noch nicht bereit sind, in einen physischen dedizierten Server zu investieren, sind mit der Miete eines VPS gut beraten. Alle Nutzer erhalten Root-Zugriff auf ihren Teil des Servers und können ihn so nutzen, wie sie es möchten. Auch die Wahl des Betriebssystems und sämtlicher anderer Software (einschließlich Hypervisor) bleibt dem Kunden überlassen.

Auch die höhere Sicherheit ist ein guter Grund für den Kauf von VPS/VDS-Paketen. Zwar teilen Sie die Infrastruktur immer noch mit anderen Kunden, aber virtuelle Server bieten ein ähnliches Maß an Datenschutz wie physische dedizierte Server. Hypervisors schützen Ihre Daten vor anderen Benutzern auf den Servern, während sie selbst durch mehrere Schichten zuverlässiger Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind. Die Hardware unserer VPS ist in Deutschland und den Niederlanden und die Rechenzentren sind entsprechend nach europäischen Standards zertifiziert.

Schließlich wird jedes Unternehmen, das die beste Servicequalität erhalten und gleichzeitig die Grenzen seines IT-Budgets nicht überschreiten möchte, von der Migration auf einen virtuellen privaten Server profitieren. Die Einfachheit, mit der die Ressourcenmenge je nach der zu erwartenden Auslastung erhöht oder gesenkt werden kann, sowie die entsprechenden Preisanpassungen machen das Mieten von VPS zu einer äußerst kosteneffizienten Lösung.

Zeig Mehr