Server Management in IPMI

IPMI ist eine IP KVM-Implementierung. Der Zugriff darauf erfolgt auf Anfrage durch den technischen Support. IPMI erfordert einen modernen Webbrowser mit Java-Unterstützung.

Server management

Server management

Sie können die Energieversorgung und den Neustart des Servers im Bereich „Remote Control → Power Control“ verwalten.

Server management

Server management

Um Zugriff auf die Konsole zu erhalten, gehen Sie in den Bereich „Remote Control → Console Redirection“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Launch Console“. Erlauben Sie dem Webbrowser, die Java-Anwendung zu starten, und bestätigen Sie alle Sicherheitsabfragen.

Falls beim Starten oder Verwenden der Konsolenanwendung Probleme auftreten, sollten Sie die URL des IMPI-Servers zur Java-Sicherheitsausnahmeliste hinzufügen: http://java.com/en/download/faq/exception_sitelist.xml Eine Ausnahme sollte sowohl für HTTP als auch für HTTPS gemacht werden.

Server management

Sie können IPMI auch mit den Befehlen „IKVM Reset“ und „Unit Reset“ im Bereich „Maintenance“ (Wartung) neu initialisieren. Die Ausführung dieser Befehle hat keinen Neustart des Servers selbst zur Folge und kann daher jederzeit ohne negative Folgen für das Funktionieren der Dienste durchgeführt werden.

Server management

Server management

Die Konsole ermöglicht Ihnen den Zugriff auf den virtuellen Monitor, die Tastatur und die Maus des Servers.

Server management

Eine virtuelle Tastatur ist im Bereich „Virtual Media → Virtual Keyboard“ verfügbar. Sie wird benötigt, um spezielle Tastenkombinationen zu verwenden, wie z. B. ++.

Server management

Dedizierter Server

Dedizierter Server

Finden Sie die passende vorgefertigte Serverkonfiguration von SIM-Networks

Pakete ansehen

Im Bereich „Virtual Media → Virtual Storage“ können Sie ISO-Images, die sich auf dem Computer des Benutzers befinden, als virtuelles CD/DVD-Laufwerk mit dem Server verbinden. Wählen Sie dazu auf der Registerkarte „CDROM & ISO“ den Gerätetyp „ISO File“ und geben Sie den Pfad zur ISO-Datei an.

Server management

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Plug in“, was dem Anschluss eines virtuellen CD/DVD-Laufwerks an den Server entspricht.

Server management

Um von einem virtuellen CD/DVD-Laufwerk zu booten, müssen Sie die Priorität der Boot-Geräte im BIOS entsprechend einstellen.

Server management

Stichworten:

#server

Hat dir der Artikel gefallen?

Cookie-Zustimmung

Indem Sie auf «Ich stimme zu» klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zu. Die Verwendung dieser Cookies dient der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung, indem u. a. Präferenzen für kommende Besuche auf unserer Website gespeichert werden. Sie können unter «Cookies verwalten» detaillierte Einstellungen vornehmen und Ihre Cookie-Auswahl anpassen. Mehr dazu

Cookie-Einstellungen

funktional

Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für die Grundfunktionen der Website von entscheidender Bedeutung und die Website funktioniert ohne sie nicht wie vorgesehen.

analyse

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

werbung

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Angebote bereitzustellen.