Homeoffice-Infrastruktur: Server vs. Cloud

In diesem Artikel betrachten wir die technischen Besonderheiten des Fernzugriffs auf IT-Infrastrukturen von Unternehmen. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zur Organisation von Remote-Offices: Wie können Mitarbeiter einen stabilen virtuellen Arbeitsplatz und Ihre Administratoren effektive Tools zur Verwaltung von Anwendungen erhalten? Und welche Art der IT-Infrastruktur ist für Ihr Unternehmen am besten geeignet? Bitte befolgen Sie immer die Regeln der IT-Sicherheit, um Ihre Unternehmenssysteme zu schützen.

Wie können Unternehmen aus der Ferne arbeiten?

Die physische Anwesenheit eines Mitarbeiters im Büro ist keine Voraussetzung mehr für effektives Arbeiten. Es sind nur Fähigkeiten zur Selbstorganisation und eine Internetverbindung erforderlich, um von jedem Ort der Welt aus zu arbeiten. Cloud-Dienste, dedizierte physische und virtuelle Server im Rechenzentrum eines Providers werden zur Lösung Nummer 1 für Fälle, in denen die Arbeit aus der Ferne das Unternehmen am Laufen hält. Ist es möglich, Remote-Office auf Ihrem lokalen Server zu organisieren? Die Installation der gesamten erforderlichen Software und die Einrichtung einer Terminalverbindung für jeden Benutzer-Desktop sind sehr zeit- und arbeitsaufwändig. Außerdem gibt es keine Garantie, dass die Server-Infrastruktur in der Lage sein wird, die konstant hohe Arbeitslast zu bewältigen. Wenn Sie Ihre IT-Infrastruktur in Ihrem Unternehmen effektiv organisieren wollen, wenden Sie sich am besten an einen Infrastrukturanbieter, der schnell und professionell eine Lösung findet.

Wie organisiere ich ein Remote-Office auf einem dedizierten Server?

Dedizierte Server sind eine beliebte Lösung für die Einrichtung von Remote-Offices. Indem Sie die Infrastruktur in einem Rechenzentrum eines Anbieters bereitstellen, müssen Sie sich nicht mehr um die Sicherheit der IT-Infrastruktur kümmern. Natürlich ist es wichtig, einen vertrauenswürdigen Anbieter zu wählen, der Ihre Geschäftsdaten angemessen schützt.

Die Unterbringung Ihrer Server-Infrastruktur in einem Tier III Rechenzentrum oder höher bietet Stabilität und Sicherheit: Der Zugang zu den Räumlichkeiten und zu den Serverschränken wird streng kontrolliert, die Hardware ist vor Überhitzung, Bränden, Netzwerk- und Stromausfällen geschützt.

Der Anbieter hilft Ihnen bei der Einrichtung eines virtuellen Büros für Unternehmenssysteme und -anwendungen mit spezieller Software. Der Hauptvorteil eines solchen Terminalservers besteht darin, dass das Unternehmen in einer einzigen Umgebung arbeitet und vertraute Tools verwendet, während die Daten auf einem entfernten Server gespeichert sind. Mit anderen Worten: Ihre Mitarbeiter arbeiten genauso wie im Büro, nur eben im Homeoffice.

Dabei spielt es keine Rolle, welche Hardware-Plattform Ihre Mitarbeiter für den Zugriff auf das Unternehmensnetz verwenden – jeder Desktop-PC oder Laptop kann mit der Client-App für die Verbindung zum Remote-Office genutzt werden. Der Datenaustausch mit dem Terminalserver erfolgt über eine sichere RDP-Verbindung (Remote Desktop Protocol). Die Datenverschlüsselung für Remote-Verbindungen ist eine obligatorische Sicherheitsmaßnahme, die vom Anbieter organisiert wird.

Die Anmietung eines dedizierten Servers für Ihre Infrastruktur ist eine zuverlässige und kosteneffiziente Lösung. Für die technische Unterstützung ist nicht Ihr interner Administrator, sondern Ihr Dienstleister zuständig. Außerdem können Sie die Software frei wählen: Sie können Ihre eigene lizenzierte Software verwenden oder eine von Ihrem Anbieter mieten.

Mit vollem Root-Zugriff auf den Server können Sie alle Lösungen einrichten, die Sie benötigen. Das bedeutet jedoch, dass Sie für Themen wie die Organisation von Backups, die Installation von Firewalls und VPNs sowie andere Sicherheitsmaßnahmen selbst verantwortlich sind. Ein kundenorientierter Anbieter wird jedoch immer über Optionen verfügen, die diese Aufgaben übernehmen können. Bei Bedarf können Sie Ihre eigene individuelle Serverkonfiguration erstellen und die entsprechende Serviceebene wählen, von unverwaltet bis vollständig verwaltet.

Remote-Office in der Cloud: einfach, schnell, sicher

Remote-Office in der Cloud

Die Cloud-Infrastruktur ist nach wie vor der Spitzenreiter unter den modernen Lösungen für die Organisation eines Remote-Offices. Das Cloud-Büro, das mit professioneller Hardware und Netzwerkausrüstung betrieben wird, bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Infrastrukturplattformen. Betrachten wir diese Idee am Beispiel der Public SIM-Cloud der deutschen Ingenieure von SIM-Networks:

  • Die Migration der Infrastruktur von Ihrem lokalen Server und die Organisation eines Arbeitsplatzes für Mitarbeiter in der Public Cloud über eine RDP-Verbindung sind schnell und einfach – es handelt sich um eine fertige Lösung, die sofort genutzt werden kann, sobald Ihre Systeme vollständig migriert sind;
  • im Gegensatz zu dedizierten Servern ist die Cloud ausfallsicher und der Cloud-Cluster nutzt Redundanz auf architektonischer Ebene;
  • die Cloud verwendet eine hardwarebasierte Datenverschlüsselung;
  • Die Verwaltung der IT-Infrastruktur erfolgt über das intuitive und bequeme SIM-Cloud Dashboard;
  • unsere Techniker helfen Ihnen bei der Einrichtung von VPN-Tunneln zum Schutz der Daten im Remote-Office;
  • Sie müssen selbst keine Backups einrichten – die Cloud verfügt über eine sofort einsatzbereite Lösung für Reservekopien, SIM-Cloud BaaS, die einfach über das Dashboard aktiviert werden kann;
  • Reservekopien können lokal (BaaS Local), im selben Rechenzentrum, in dem die Hauptinfrastruktur bereitgestellt wird, oder remote (BaaS Remote), in einem separaten Rechenzentrum, gespeichert werden; die erste Option erhöht die Wiederherstellungszeit, die zweite die Sicherheit;
  • die Cloud kann für die Organisation von Infrastrukturen jeglicher Komplexität genutzt werden – unsere Berater beraten Sie kostenlos und helfen Ihnen bei Bedarf;
  • die Cloud kann für die Organisation von Infrastrukturen jeglicher Komplexität genutzt werden – unsere Berater beraten Sie kostenlos und helfen Ihnen bei Bedarf;
  • Workloads mit hoher IOPS-Frequenz können in Instanzen mit Hochleistungs-CPUs und GS1-Speicher platziert werden;
  • SIM-Cloud bietet zusätzliche Dienste, die den täglichen Betrieb vereinfachen;
  • In der Cloud ist ein S3-kompatibler Objektspeicher verfügbar;
  • die Cloud kann über das Dashboard jederzeit und unmittelbar skaliert werden, wenn das Remote-Office zusätzliche Ressourcen benötigt.

Wenn Sie sich vor der Wahl eines geeigneten Anbieters sehr gut informieren möchten, empfehlen wir den Artikel „Wie man einen Cloud-Anbieter wählt“. Er macht sie mit den wichtigsten Kriterien vertraut, die ein zuverlässiger Infrastrukturanbieter erfüllen muss, um Ihre Aufgaben effektiv zu lösen.

Remote Office

Remote Office

Entdecken Sie die Komplettlösung von SIM-Networks für die Arbeit von zu Hause

Mehr erfahren

Was ist die beste Option für Ihr Unternehmen? Eine Server- oder eine Cloud-Infrastruktur?

Wenn Sie eine schnelle und einfache Möglichkeit suchen, Remote-Work zu organisieren, um die Dynamik Ihres Unternehmens aufrechtzuerhalten, empfehlen wir Ihnen eine Cloud-Infrastruktur.

Die Organisation eines Remote-Office in Eigenregie ist ein schwieriger und kostspieliger Prozess, der Wissen, Erfahrung und ständige Kontrolle über die Datensicherheit erfordert. Es ist wesentlich einfacher und effizienter, diese Aufgaben an ein Team von Fachleuten zu delegieren.

SIM-Networks sorgt für eine schnelle und professionelle Einrichtung Ihres Remote-Offices, während Sie den Rhythmus Ihres Geschäftsbetriebs aufrechterhalten können. Ihre vertraulichen Daten sind durch zuverlässige Maßnahmen geschützt.

Wir haben bereits viel Erfahrung mit solchen Projekten. Zum Beispiel haben wir ein virtuelles Büro in der Cloud für ein Unternehmen von 40 Mitarbeitern in nur 5 Werktagen eingerichtet und bereitgestellt. Der Kunde hatte ein begrenztes Budget zur Verfügung und wir nutzten Raspberry-Pi-Computer, um die Kosten für die Arbeitsplätze der Mitarbeiter erheblich zu senken. Durch die Verwendung von plattenlosen Thin Clients war die Homeoffice-Infrastruktur dreimal günstiger als ein normaler Büro-PC.

Flexibilität und eine individuelle Herangehensweise an jedes Projekt unterscheiden SIM-Networks von anderen Anbietern. Wir bieten eine sichere und zuverlässige Lösung mit zahlreichen Möglichkeiten für die Speicherung und den Austausch von Daten. Wir helfen Ihnen mit minimalen Auswirkungen auf Ihre Geschäftsprozesse und berücksichtigen alle Ihre Präferenzen. Wenden Sie sich an unser Customer Care Team – wir beraten Sie gerne bei allen Fragen, damit die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens schnell und professionell eingerichtet wird.

Hat dir der Artikel gefallen?

Cookie-Zustimmung

Indem Sie auf «Ich stimme zu» klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zu. Die Verwendung dieser Cookies dient der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung, indem u. a. Präferenzen für kommende Besuche auf unserer Website gespeichert werden. Sie können unter «Cookies verwalten» detaillierte Einstellungen vornehmen und Ihre Cookie-Auswahl anpassen. Mehr dazu

Cookie-Einstellungen

funktional

Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für die Grundfunktionen der Website von entscheidender Bedeutung und die Website funktioniert ohne sie nicht wie vorgesehen.

analyse

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

werbung

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Angebote bereitzustellen.