SIM-Cloud: Datenträger-Metadaten und andere Verbesserungen bei BaaS

UPDATE: Backup as a Service


Die Dienstleistung SIM-Cloud BaaS ( Backup as a Service) wird immer fortschrittlicher. Heute erzählen wir über einige Verbesserungen, die bereits implementiert wurden und schon bei Kunden im Einsatz sind.


1. Die Ladegeschwindigkeit der Seite mit Aufgaben beim Vorliegen vieler Daten wurde optimiert. Der Verlauf von Backup-Aufgaben wird nun viel schneller geladen.


UPDATE: SIM-Clod BaaS


2.Die Logik wurde verbessert, um das Datum und die Uhrzeit zu bestimmen, wann der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde. Zuvor wurde die Zeit bis zum Abschließen der Sicherungsaufgabe angezeigt, was sich bei großen Datenmengen erheblich von der Erstellungszeit des Snapshots unterschied. Von nun an sind die Uhrzeit und das Datum, an dem der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde, genau identisch mit der Uhrzeit und dem Datum, an dem der Snapshot erstellt wurde.


3. In der Metadaten des Datenträgers sind nun folgende Informationen verfügbar: die Backup-Aufgabe, mit der der Datenträger verbunden ist, wann die Aufgabe zuletzt ausgeführt wurde und die Datenträger-ID, für die die Sicherung konfiguriert ist (BaaS).


Cinder API

Datenträger-Metadaten

Werden beim Backuperstellen hinzugefügt und verändert:

  • last_backup_task_id = 18229 - D der Aufgabe, die zuletzt Backup durchgeführt hat.
  • backup = active - Dieser Schlüssel informiert darüber, dass der Datenträger derzeit mit der Sicherung verbunden ist, einen Dienst-Snapshot besitzt und nicht gelöscht werden kann.
  • last_backup = (UTC) Tue, 23 Jan 2018 00:00:13 GMT - Das Datum und die Uhrzeit der letzten Sicherung dieses Datenträgers. Zeit ist immer in UTC, unabhängig von den Zeitzone-Einstellungen.
  • backup_job_id = 97 - ID der angeschlosenen Aufgabe. Wenn dieser Datenträger aus der Aufgabe ausgeschlossen wird, so wird dieser Parameter gelöscht.


Werden zu einem aus einem Wiederherstellungspunkt wiederhergestellten Datenträger hinzugefügt:

  • restore_task_id - ID der Aufgabe, welche die Wiederherstellung ausgeführt hat.
  • restored_backup_point - Datum und Zeit des Wiederherstellungspunktes, der verwendet wurde.
  • original_volume_id - ID des Originaldatenträgers, von welchen Backup erstellt wurde und welcher für die Wiederherstellung verwendet wurde.

Teilen Sie diesen Artikel