Aktualisierungen der Images von OPNsense und MikroTik RouterOS in der SIM-Cloud

SIM-Cloud - MikroTik RouterOS 6.40.4 and OPNsense


Wir arbeiten ständig und systematisch an der Verbesserung des Services und der Servicequalität. Wir führen die Überwachung der Infrastruktur rund um die Uhr durch und überblicken die Relevanz der verwendeten Software.


Die IaaS SIM-Cloud entwickelt sich dynamisch weiter, und wir arbeiten aktiv an der Version SIM-Cloud 3.0. Doch dabei vergessen wir nicht, den Überblick über Updates zu behalten und unsere Dienste zu aktualisieren. Weil unser Verständnis der Kundenorientierung darauf basiert, den technischen Anforderungen des Kunden, maximal zu entsprechen, indem wir ihnen die relevantesten IT-Lösungen zur Verfügung stellten.


Insbesondere wollen wir unterstreichen, dass die Images des Betriebssystems OPNsense und MikroTik RouterOS, die für die Installation in der Cloud verfügbar sind, auf die neuesten stabilen Versionen aktualisiert wurden. Der Zugriff auf diese Images erfolgt, wie üblich, über das SIM-Cloud Dashboard Control Panel.



Was die neueste Version 17 von OPNsense anbelangt, so kann man folgende Verbesserungen feststellen:

  • Systemkomponente FreeBSD aind auf die Version 11 aktualisiert;
  • HardenedBSD Projekt-Patches, die die Schutzebene erhöhen (ASLR, PIE, SEGVGUARD) sind integriert;
  • Das Mechanismus der sicheren Updateinstallation wurde verbessert;
  • Web-Interface OPNsense wurde optimiert;
  • Neue Plug-ins hinzugefügt: FTP Proxy, Tinc VPN und Let's Encrypt;
  • Tunnel Isolationsmodus IPsec wurde implementiert;
  • Unterstützung von PHP 7.0 wurde hinzugefügt;
  • Die Möglichkeit, PAM (Pluggable Authentication Modules) für die 2-Schritte-Verifizierung (2FA over SSH) zu verwenden;
  • Tools für komplette Log-Führung aller Veränderungen;
  • Es besteht die Möglichkeit, installierte Versionen von Programmen auf das vorhanden sein bekannter Sicherheitslücken zu überprüfen.
  • Unterstützung des Mesh-Routings für VPN;
  • Die Möglichkeit, über SSH zu installieren. Nach dem Laden des Abbildes wird dem System IP 192.168.1.1 zugewiesen und DHCP-Server wird gestartet, was eine Installation von einem an das selbe System angeschlossene Client-System durchzuführen, indem man sich über SSH mit dem Login "installer" und Passwort "opnsense" anmeldet.


Das Image MikroTik RouterOS in der Version 6.40.4 hat ebenfalls eine Reihe an wichtigen Aktualisierungen erhalten – einschließlich Sicherheits- und Kompatibilitätupdates. Vollständige Listen gibt es auf mikrotik.com und opnsense.org


OPNsense 17.7.5 - SIM-Cloud IaaS

Teilen Sie diesen Artikel