Cloud-basierte Lösung für ein Unternehmen der Gaming-Branche

Erfahren Sie mehr über eine Private Cloud, die in der Spielebranche eingesetzt wird. Wir zeigen Ihnen, wie SIM-Networks eine sichere und fehlertolerante Cloud-Infrastruktur geschaffen hat, die einen stabilen Zugriff auf die Dienste des Kunden gewährleistet.

Welche Cloud-Infrastruktur benötigte der Kunde?

Vor SIM-Networks hatte das Unternehmen aus der Spiele- bzw. Gaming-Branche bereits mit einem anderen Anbieter zusammengearbeitet, der Rechenressourcen in einem niederländischen Rechenzentrum anbot. Der Kunde wollte nun aber das Niveau der Datensicherheit erhöhen und die Leistung seiner IT-Infrastruktur verbessern. Daher zog er unser Tier III+ Rechenzentrum in Deutschland mit mehrstufigen Sicherheitssystemen, ausfallsicherer Stromversorgung und technischem Support rund um die Uhr in Betracht.

Die Hauptanforderung des Kunden an die neue IT-Infrastruktur in der Cloud war die Gewährleistung der Datensicherheit für das Unternehmen und für die Spieler des Kunden. In Anbetracht der hohen Auslastung mit erheblichen Aktivitätsspitzen sowie der Besonderheiten der Branche des Kunden boten wir den Aufbau einer ausfallsicheren Private Cloud auf Basis eines Serverclusters mit einem separaten Datenspeichersystem an.

Die Anforderungen des Kunden:

  • Aufbau eines redundanten Clusters auf der Basis von dedizierten Servern mit separater Datenspeicherung und einem Datenspeichersystem in einem externen Rechenzentrum;
  • Organisation eines LAN-Netzwerks innerhalb des Clusters mit einer internen Bandbreite von 10 Gbit/s;
  • Anschluss des Clusters an das WAN mit einer Bandbreite von 1 Gbit/s.

Wie haben wir die Cloud-Infrastruktur implementiert?

Wir entwickelten die Cloud auf der Grundlage der Anforderungen an die Leistung der Infrastruktur und die Bandbreite. Sie wurde auf Dell-Servern in einem separaten 47U-Rack implementiert. Die Struktur des Cloud-Clusters aufgebaut wie folgt:

Dell PowerEdge R330 Server – 3 Elemente (С01, С02, С03):

  • Intel Xeon E3-1220 v6 CPU (3.0 GHz, 4C/4T, 8 MB Cache, 72 W, Turbo);
  • 32 GB RAM (DDR4);
  • 4 SATA Datacenter HDD-Laufwerke, je 1 TB;
  • Perc H370 Hardware-RAID-Steuerung;
  • 4 1 Gbit/s Netzwerk-Ports;
  • 2 Glasfaser-Netzwerk-Ports mit 16 Gbit/s;
  • 2 Netzteile im Servergehäuse;
  • iDRAC Remote Monitoring Controller.

Dell PowerEdge R640 – 6 Elemente (N01, N02, N03, N04, N05, N06):

  • 2 INTEL Xeon Gold 5118 CPUs (2.3 G, 12 C/24 T, 10.4 GT/s 2 UPI, 16 MB Cache, Turbo, HT, 105 W);
  • 256 GB RAM (DDR4);
  • 2 SATA Datacenter HDD-Laufwerke, je 1 TB;
  • Perc H730P RAID-Controller;
  • 2 1 Gbit/s Netzwerk-Ports;
  • 2 10 Gbit/s Netzwerk-Ports;
  • 2 Glasfaser-Netzwerk-Ports mit 16 Gbit/s;
  • 2 Netzteile im Servergehäuse;
  • iDRAC remote monitoring controller.

Dell SCV3020-Speicher:

  • 10 SAS-SSD-Laufwerke, je 3,84 TB;
  • Dual Controller;
  • 4 Glasfaser-Netzwerk-Ports mit 16 Gbit/s. Der Juniper EX2200-24T-4G (SW03) Netzwerk-Switch wurde im Kontrollnetzwerk verwendet. Dell Networking N4032, 24x 10GBase-T Ports (SW01, SW02) 2 Stück wurden im lokalen Netzwerk des Clusters verwendet. Das Glasfaser-Speichernetzwerk verwendet die folgenden Switches: Brocade 6505, 16 Port FC16 Switch 16 Gbit/s (SW04, SW05), 2 Stück.
Private Cloud

Private Cloud

Lernen Sie die individuellen Cloud-Lösungen von SIM-Networks kennen

Mehr erfahren

Private Cloud-Lösung von SIM-Networks-Experten vorgeschlagen

Wie hat die Private Cloud die Aufgaben des Kunden gelöst?

Der Kunde erhielt eine Cloud-basierte Lösung, die sowohl die einzigartigen Anforderungen des Unternehmens als auch die Standards der Branche erfüllt. Die ausfallsichere und hochleistungsfähige Private Cloud bietet dem Kunden das erforderliche Maß an Datensicherheit, während die Spieler rund um die Uhr einen stabilen Zugang zum Spiel erhalten. Die neue IT-Infrastruktur in der Cloud behält ihre hohe Leistung auch bei Spitzenbelastungen bei.

Stichworten:

#cloud

Hat dir der Artikel gefallen?

Cookie-Zustimmung

Indem Sie auf «Ich stimme zu» klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zu. Die Verwendung dieser Cookies dient der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung, indem u. a. Präferenzen für kommende Besuche auf unserer Website gespeichert werden. Sie können unter «Cookies verwalten» detaillierte Einstellungen vornehmen und Ihre Cookie-Auswahl anpassen. Mehr dazu

Cookie-Einstellungen

funktional

Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für die Grundfunktionen der Website von entscheidender Bedeutung und die Website funktioniert ohne sie nicht wie vorgesehen.

analyse

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

werbung

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Angebote bereitzustellen.