Blog Artikel 19/01/2024

Was ist eine Hybrid Cloud? Vor- und Nachteile

Der Hybrid-Cloud-Markt ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für IT-Infrastrukturlösungen. Laut einer Studie von Mordor Intelligence wird dieser Markt bis 2028 von 129,43 Milliarden US-Dollar auf 348,53 Milliarden US-Dollar anwachsen. In diesem Artikel untersuchen wir, was hybride Clouds sind und warum sich immer mehr Unternehmen für diese Lösungen entscheiden.

Hybrid-Cloud-Markt

Wie funktioniert eine Hybrid Cloud?

Eine Hybrid Cloud ist eine IT-Infrastruktur, die verschiedene Arten von Computerplattformen kombiniert und daher als „hybrid“ bezeichnet wird. Eine solche Lösung kann beispielsweise aus einer Public Cloud und einer lokalen Serverinfrastruktur bestehen oder mehrere Clouds umfassen. In einer hybriden Infrastruktur sind diese Plattformen Teil eines integrierten Systems.

Multicloud und Hybrid Cloud sind ähnliche, aber nicht synonyme Begriffe. Bei einer Multicloud geht es um die Integration von Plattformen und Diensten verschiedener Anbieter. Jede Multicloud kann als hybrid bezeichnet werden, aber nicht umgekehrt.

Jede Infrastrukturplattform hat ihre Vorteile – Public Clouds ermöglichen eine einfache Anpassung der Ressourcen an die aktuelle Arbeitslast, Privat Clouds bieten höchste Datensicherheit und lokale Lösungen mit maximaler Kontrolle über Daten und Hardware. Eine Hybrid Cloud ist eine Möglichkeit, all diese Vorteile gleichzeitig zu nutzen.

In einer Hybrid Cloud ist es einfach, Daten und Arbeitslasten zwischen verschiedenen Plattformen zu verschieben. Beispielsweise können Sie eine Anwendung in Ihrer lokalen Infrastruktur entwickeln und in der Cloud testen oder ein größeres Projekt bei Bedarf auf die Plattform mit mehr verfügbaren Ressourcen migrieren. Bei getrennten Infrastrukturen würde dies einen komplexen Migrationsprozess erfordern.

Wie Hybrid Clouds funktionieren

Die vollständige Migration in die Cloud ist nur eine Möglichkeit, Ihre IT-Infrastruktur zu modernisieren. Hybride Clouds werden im Vergleich immer beliebter, während traditionelles Outsourcing immer weniger genutzt wird. Wenn die lokale Infrastruktur Ihres Unternehmens immer noch relevant ist und ihren Zweck erfüllt, gibt es keinen Grund, sie aufzugeben. Sie können sie erweitern, indem Sie sie in andere Plattformen integrieren. Dieser Ansatz erhöht nicht nur die Rechenleistung, sondern erweitert auch die verfügbaren Funktionen.

Die COVID-19-Pandemie hat dazu beigetragen, dass hybride Lösungen immer beliebter werden. Viele Unternehmen berücksichtigen in ihren Cloud-Strategien die Erfahrungen aus der Pandemie.

Die Flexibilität der hybriden Infrastruktur ist ein weiterer wichtiger Faktor für die Beliebtheit dieser Lösung. In der Praxis bedeutet dies dass Sie für jede Aufgabe die optimale Umgebung wählen, Ressourcen skalieren und die Infrastruktur strategisch weiterentwickeln können. Durch die Möglichkeit, virtuelle Maschinen für dringende Aufgaben sofort bereitzustellen, entfällt die Notwendigkeit, Geräte für eine lokale Infrastruktur zu kaufen. Auf diese Weise müssen Sie nur dann in eigene Server investieren, wenn dies durch die tatsächliche Geschäftsentwicklung gerechtfertigt ist.

Die Frage der Datensicherheit und -kontrolle veranlasst manche Unternehmen, ihre IT-Infrastruktur nicht auszulagern. In diesem Fall verzichten sie jedoch auf eine Reihe von Vorteilen, die professionelle Dienstleister bieten. Eine hybride Infrastruktur ermöglicht es, Cloud-Lösungen zu implementieren, ohne sich vollständig von einem Dienstleister abhängig zu machen.

Die IT-Infrastruktur muss eine Vielzahl von Aufgaben erfüllen: Sie muss Daten schützen, sich schnell an neue Arbeitslasten anpassen, einen stabilen Zugriff auf Dienste und Geschäftsanwendungen gewährleisten usw. Je mehr Prozesse und Workloads es gibt, desto sinnvoller ist es, diese auf mehrere Lösungen zu setzen.

Die Popularität von Hybrid Clouds

… Sie mit Legacy-Systemen arbeiten

Es gibt Fälle, in denen Unternehmen nicht in die Cloud migrieren, weil sie mit Software arbeiten, die nicht mit Cloud-Lösungen kompatibel ist. Um die Vorteile der Cloud nutzen zu können, müssten Sie wichtige Tools aufgeben und Ersatz finden. Dabei wäre die Nutzung einer Public Cloud profitabel, insbesondere wenn Flexibilität benötigt wird. Eine Hybrid Cloud ermöglicht es Ihnen, vorhandene Tools in eine neue Plattform zu integrieren, ohne Ihre IT-Infrastruktur vollständig zu ersetzen. Durch eine hybride Lösung wird die bestehende Struktur lediglich erweitert.

… Sie mit unvorhersehbaren Arbeitslasten arbeiten

Bei plötzlichen Lastspitzen, vielen zeitlich begrenzten Projekten oder einem unerwartet umfangreichen Projekt wird häufig zusätzliche Rechenleistung benötigt. Die Erweiterung Ihrer lokalen Infrastruktur ist nicht grundsätzlich die kostengünstigste Lösung, da Sie die Ressourcen nur vorübergehend benötigen. Eine Public Cloud kann sich leicht an die genannten Bedingungen anpassen, aber jedes Unternehmen hat interne Prozesse mit vorhersehbaren Arbeitslasten, die oft besser lokal bereitgestellt werden. In einer hybriden Infrastruktur können Sie für jede Aufgaben die am besten geeignete Plattform wählen, ohne viel Geld zu investieren oder Leistungseinbußen hinnehmen zu müssen.

… Sie mit sensiblen Daten arbeiten

Unternehmen müssen Kundendaten und geschäftskritische Systeme schützen. Private Clouds bieten aufgrund der vollständigen Hardwareisolierung und der mehrstufigen Sicherheitssysteme die beste Umgebung für diese Daten. Allerdings ist es nicht immer kosteneffizient, die gesamte IT-Infrastruktur in eine Private Cloud zu migrieren: Weniger sensible Daten können beispielsweise lokal oder in einer Public Cloud gespeichert werden, bei der die Mietkosten proportional zur tatsächlichen Nutzung der Ressourcen sind.

… Sie Anwendungen entwickeln und testen

Wenn sich die Prozesse Ihres Unternehmens um Entwicklung drehen, ist es eine Überlegung wert, die Plattformen für die Produktentwicklung und das Testen zu trennen. Die Leistung des restlichen Systems hat keinen Einfluss auf den Betrieb Ihrer Anwendung, sodass Tests zuverlässig sind. Darüber hinaus können Sie in der Public Cloud so viele Ressourcen wie nötig für das Testen bereitstellen, ohne die Leistung Ihrer Hauptinfrastruktur zu beeinträchtigen. Zudem ist es möglich, Anwendungen in verschiedenen Konfigurationen zu testen, um ihre Leistung unter realen Bedingungen zu simulieren.

… Sie Datenintegrität sicherstellen wollen

Um einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb zu gewährleisten und Datenverluste aufgrund von Hardwareausfällen zu vermeiden, müssen Sie Backups speichern und Kopien Ihres Systems bereitstellen. Dies erfordert jedoch zusätzliche Hardware – für eine lokale Infrastruktur müssten Sie zu diesem Zweck Server kaufen, einen geeigneten Raum für sie bereitstellen und mehr für die Wartung ausgeben. Die Hybrid Cloud ist eine kostengünstigere und zuverlässigere Lösung für Datenintegrität. Backups können in der Public Cloud gespeichert werden, während die Hauptsysteme in Ihrem lokalen Rechenzentrum verbleiben. Sie müssen nicht in neue Hardware investieren, brauchen kein IT-Personal für die Wartung und Ihre Backups werden in einer völlig separaten Infrastruktur gehostet.

Hybrid Cloud

Hybrid Cloud

Erfahren Sie mehr über flexible Hybrid Clouds von SIM-Networks

Mehr erfahren

Welche Nachteile hat eine Hybrid Cloud?

Eine hybride Infrastruktur ist ein System, das die besten Eigenschaften und Funktionen mehrerer Infrastrukturplattformen kombiniert. Es handelt sich jedoch auch um eine technologisch komplexe Lösung, die erhebliche Investitionen in Ressourcen erfordert. Um ein solches System zu implementieren und zu warten, benötigen Sie Zeit, Budget und ein Team von Spezialisten, die sich um die tägliche Verwaltung kümmern.

Die Entscheidung für eine Hybrid Cloud ist eine kosteneffiziente Entscheidung für mittlere und große Unternehmen, für die diese Investitionen gerechtfertigt sind. Bevor Sie sich für eine hybride Infrastruktur entscheiden, ist es wichtig, die tatsächliche Arbeitslast und das Wachstum Ihres Unternehmens zu bewerten. In der Anfangsphase der Unternehmensentwicklung ist eine hybride Lösung meist nicht nötig. Hier ist eine Public oder eine Privat Cloud wahrscheinlich in der Lage, die Arbeitslast zu bewältigen.

Wie baut SIM-Networks Hybrid Clouds auf?

Eine hybride Infrastruktur ist immer eine maßgeschneiderte Lösung, die auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen des Unternehmens aufgebaut werden muss. Die Wahl der Plattformen und Geräte, der Automatisierungsgrad, die Funktionalität und vieles mehr hängen von den tatsächlichen, täglichen Aufgaben des Unternehmens ab. Auf diese Weise können Sie mit einem System arbeiten, das Ihre Aufgaben effizient löst und Ihre langfristiges Wachstum unterstützt.

Einzigartige Infrastrukturprojekte sind die Spezialität von SIM-Networks. Auf der Grundlage von Kundenwünschen, Analysen und der Erfahrung unserer Spezialisten entwickeln wir IT-Infrastrukturen für Unternehmen. Der Schlüssel zum Erfolg eines solchen Projektes ist die Kommunikation. Wir sind immer bereit, Sie zu beraten und Ihnen bei der Auswahl der optimalen Lösung oder bei der Umsetzung Ihres Projekts zu helfen. Wenn Sie an einer Hybrid Cloud für Ihr Unternehmen interessiert sind, schildern Sie uns Ihre Erwartungen oder stellen Sie uns Ihre Fragen – wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

War dieser Artikel hilfreich?

Stichworten:

#cloud

Hat dir der Artikel gefallen?

Cookie-Zustimmung

Indem Sie auf «Ich stimme zu» klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zu. Die Verwendung dieser Cookies dient der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung, indem u. a. Präferenzen für kommende Besuche auf unserer Website gespeichert werden. Sie können unter «Cookies verwalten» detaillierte Einstellungen vornehmen und Ihre Cookie-Auswahl anpassen. Mehr dazu

Cookie-Einstellungen

funktional

Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für die Grundfunktionen der Website von entscheidender Bedeutung und die Website funktioniert ohne sie nicht wie vorgesehen.

analyse

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

werbung

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Angebote bereitzustellen.