Blog Artikel 05/07/2017

SIM-Cloud, eine europäische AWS-Alternative: Test und Vergleich

Kann die Cloud des deutschen IT-Infrastrukturanbieters SIM-Networks mit AWS konkurrieren? In diesem Artikel erfahren Sie, ob die SIM-Cloud eine Amazon AWS-Alternative ist, basierend auf einem vielschichtigen Test.

Wer wird gewinnen, SIM-Cloud oder AWS?

Amazon Web Services kam 2006 auf den Markt und wurde die erste Public Cloud der Welt. Seine Hauptkonkurrenten sind MS Azure und Google. Amazon kontrolliert mehr als ein Drittel des Marktes für Cloud-Dienste und setzt sein stetiges Wachstum fort. Der Konkurrent, SIM-Cloud IaaS, wurde von deutschen Ingenieuren entwickelt und Anfang 2016 auf den Markt gebracht. Die SIM-Cloud wird in zwei Tier-III- und Tier-III+-Rechenzentren in Deutschland (Karlsruhe) bereitgestellt. Seit 2019 hat der Anbieter SIM-Networks Kunden in mehr als 100 Ländern weltweit.

Beim Vergleich der SIM-Cloud mit AWS haben wir 3 wichtige Parameter getestet: die RAM-Bandbreite, die CPU-Kern-Leistung und den SSD-Speicher. Die Konfigurationen sollten möglichst nahe beieinander liegen, damit die Ergebnisse relevant sind. Die Public Cloud Anbieter bieten jedoch unterschiedliche vCPU/RAM-Volumen-Kombinationen an; deshalb haben wir Konfigurationen mit dem am nächsten liegenden RAM-Volumen getestet:

  • Amazon AWS: 8 CPU & 16 Gb RAM
  • SIM-Cloud: 8 CPU & 16 Gb RAM

Die Leistung der Datenträger der SIM-Cloud wurde auf Standard-SDD-Speicher getestet. Wir haben 20 000 IOPS Speicher und normalen SSD-Speicher in AWS verwendet.

SiSoft Sandra RAM-Leistungstest

SiSoft Sandra ist ein beliebtes Tool für umfassende Systemtests und Leistungsbewertungen. Es wurde verwendet, um die RAM-Bandbreite zu testen. Der Wert dieses komplexen Parameters bestimmt die Leistung des RAMs. Bewertungskriterium: Je größer der Wert, desto besser ist die RAM-Bandbreite.

Amazon Web Services (AWS) Cloud AWS SiSoft Sandra Test

SIM-Cloud SIM-Cloud SiSoft Sandra Test

Der Gesamtwert der RAM-Leistung von AWS ist höher als der des Konkurrenten: 43 Gb/s gegenüber SIM-Clouds 30,78 Gb/s.

Cinebench r15 vCPU-Leistungstest

Cinebench r15 ist ein Tool, das die Leistung der CPU bewertet. Der Test wird durch das Rendern einer 3D-Szene durchgeführt, wobei das Threading angepasst werden kann. Wie bereits erwähnt, verfügen beide IaaS-Lösungen über 8 vCPU-Kerne. Bewertungskriterium: je größer der Wert, desto besser das Ergebnis.

Amazon Web Services (AWS) Cloud AWS Cinebench r15 Test

SIM-Cloud SIM-Cloud Cinebench r15 Test

Der Test zeigt, dass die CPUs der deutschen Cloud besser abschneiden als die Amazon Cloud: AWS' 624 gegenüber SIM-Clouds 968.

vCPU-Leistungstest durch 1080p- und 4K-Video-Rendering

HWBOT x265-Benchmark ist ein Tool zum Testen der CPU-Leistung, das häufig von Overclockern (Übertaktern) verwendet wird. Die CPU wird getestet, indem sie mit Video-Rendering belastet wird. Wir haben 2 Formate für den Test verwendet – 1080p und 4K. Die Ergebnisse werden in FPS (Bilder pro Sekunde) gemessen. Bewertungskriterium: je größer der FPS-Wert, desto höher die Leistung der CPU.

1080p-Video-Rendering

Amazon Web Services (AWS) Cloud AWS HWBOT x265 benchmark 1080p testing

SIM-Cloud SIM-Cloud HWBOT x265 benchmark 1080p testing

4k-Video-Rendering

Amazon Web Services (AWS) Cloud AWS HWBOT x265 Benchmark 1080p Test

SIM-Cloud SIM-Cloud HWBOT x265 benchmark 1080p Test

SIM-Cloud übertraf seinen Konkurrenten beim Rendern sowohl von 1080p- als auch 4k-Videos.

CrystalDiskMark SSD-Speicherleistungstest

CrystalDiskMark ist ein Open-Code-Tool zum Testen der Leistung von Laufwerken. Die Leistung der Cloud-SSDs wurde bewertet, indem sequenzielle Lese-/Schreibvorgänge in 32 Warteschlangen mit 32 Threads getestet wurden. Bewertungskriterium: je größer der Wert, desto besser das Ergebnis.

Amazon AWS 20 000 IOPS

AWS 20 000 IOPS CrystalDiskMark Test

Amazon AWS-Standard-SSD

AWS standard SSD CrystalDiskMark Test

SIM-Cloud

SIM-Cloud CrystalDiskMark Test

Die Ergebnisse des Tests zeigen, dass SIM-Cloud besser abschneidet als die Cloud von Amazon.

Was ist preiswerter, AWS oder SIM-Cloud?

Sie können den Grundpreis einer AWS-Instanz pro Monat auf der Website des Unternehmens berechnen. Beachten Sie, dass die Steuern nicht im Preis enthalten sind. Zum Zeitpunkt dieses Artikels kostet Sie eine Basis-Instanzkonfiguration in der Verfügbarkeitszone „Frankfurt“ dem Rechner zufolge 281,09 US-Dollar pro Monat vor Steuern. Der Cloud IaaS Preisrechner zeigt die Kosten für die Miete von SIM-Cloud pro Monat. Die für den Test verwendete Konfiguration kostet 185,00 EUR. Die deutsche Public Cloud ist demnach deutlich günstiger als die AWS Cloud.

Cloud server

Cloud server

Erfahren Sie mehr über unsere hochverfügbare SIM-Cloud

Mehr erfahren

Was ist der Hauptunterschied zwischen SIM-Networks und Amazon?

Die Ergebnisse des Tests zeigen, dass die SIM-Cloud in Bezug auf die Leistung als AWS-Alternative betrachtet werden kann. Der Arbeitsspeicher von SIM-Cloud wurde von AWS übertroffen; die CPU-Kerne und die SSD-Laufwerke von SIM-Cloud zeigten jedoch bessere Ergebnisse. Die Cloud von SIM-Networks erwies sich zudem als preiswerter als das Produkt der Konkurrenz.

Es ist wichtig zu beachten, dass AWS und SIM-Cloud Lösungen für unterschiedliche Aufgaben gedacht sind. AWS umfasst eine Vielzahl von Cloud-Diensten, die spezifische Bedürfnisse abdecken: rohe Rechenleistung, Datenspeicherung, Analytik und präzises Computing, IoT, Videospiele, virtuelle und erweiterte Realität, Big-Data-Verarbeitung, maschinelles Lernen, Robotik und viele andere Dienste. Amazon bietet eine Vielzahl von spezialisierten Lösungen an. Das ist praktisch für Unternehmen, deren Aufgaben mit einem vorgefertigten Servicepaket gelöst werden können.

SIM-Networks hingegen ist auf individuelle Projekte und untypische IT-Infrastrukturen spezialisiert. Benötigt der Kunde eine Lösung für spezifische Geschäftsaufgaben, erstellt SIM-Networks eine Cloud-Infrastruktur von Grund auf, genau nach den Anforderungen des Unternehmens.

Stichworten:

#solutions

Hat dir der Artikel gefallen?

Cookie-Zustimmung

Indem Sie auf «Ich stimme zu» klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zu. Die Verwendung dieser Cookies dient der Optimierung Ihrer Nutzererfahrung, indem u. a. Präferenzen für kommende Besuche auf unserer Website gespeichert werden. Sie können unter «Cookies verwalten» detaillierte Einstellungen vornehmen und Ihre Cookie-Auswahl anpassen. Mehr dazu

Cookie-Einstellungen

funktional

Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für die Grundfunktionen der Website von entscheidender Bedeutung und die Website funktioniert ohne sie nicht wie vorgesehen.

analyse

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

werbung

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Angebote bereitzustellen.