Private Cloud bestellen

Infrastruktur in der privaten Cloud


Bitte beschreiben Sie, wie Ihre Cloud- Infrastruktur ausgelegt werden soll – wir werden zeitnah die Konfiguration berechnen und speziell für Sie eine private Cloud auf Basis von VMware, Hyper-V oder Openstack einrichten. Ihre zuverlässige und ausfallsichere Cloud wird in einem deutschen Tier-III+ Rechenzentrum eingerichtet. Die Sicherung Ihrer Daten findet auf getrennten Plattformen statt, was die maximale Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet.

Kontaktinformation

Virtualisierungssysteme

Möglichkeiten der privaten Cloud

  • Plattform Ihrer Wahl
  • Dedizierte Infrastruktur für konkrete Projekte
  • Service-Level von Unmanaged bis Fullmanaged
  • Dedizierte Verbindungskanäle
  • Einrichtung in zwei Rechenzentren
  • Umfangreiche Auswahl von Infrastrukturherstellern und Datenspeicherungssystemen
  • Anmietung von Softwarelizenzen
  • Sicherungskopien in einem getrennten Rechenzentrum

Wichtige Information

Bei der Nutzung einer privaten Cloud können Software-Lizenzen durchaus ähnliche Kosten verursachen wie die Infrastruktur. Wir helfen Ihnen, durch die Anmietung von Softwarelizenzen, diese Ausgaben signifikant zu reduzieren.

Vorteile einer privaten Cloud

Hohe Informationssicherheit

Exklusivität der Nutzung

Garantierte Zugang zu den Ressourcen

Effiziente Lastenverteilung

Fragen und Antworten

Worin unterscheidet sich eine private Cloud von einer öffentlichen?

Öffentliche Cloud ist eine Kombination aus zentralisiert steuerbaren virtuellen Ressourcen, die allen Benutzern der Cloud zugänglich sind. Die Bezeichnung „öffentlich“ spiegelt ausschließlich die Möglichkeit der Verwendung durch mehrere Kunden, die voneinander unabhängig agieren.


Private Cloud ist ein physisch isoliertes Pool an virtuellen Ressourcen, welches für unternehmensgroße Lösungen bestimmt ist und aus einer Vielzahl von miteinander verbundenen virtuellen Maschinen besteht. Mit anderen Worten ist eine private Cloud eine eigenständige Lösung mit vom Kunden vorgegebenen Parametern, die auf einer separaten Infrastruktur in einem Rechenzentrum aufgebaut ist. Solche Lösungen gewährleisten ein Maximum an Privatsphäre. Für einen konkreten Kunden erstellt, existiert eine solche private Cloud absolut autonom von der restlichen Welt und ist nur durch diesen Kunden  nutzbar.

Wie wird die Datensicherheit gewährleistet?
Cloud- und Datensicherheit werden auf Hardware-und physikalischer Ebene gewährleistet. Autorisierter Remotezugriff auf eine private Cloud ist nur über eine sichere Verbindung möglich, die auf einem Standort-zu-Standort-VPN-Tunnel mit IPSec basiert. Die gesamte Cloud-Infrastruktur von SIM-Networks befindet sich in Tier III und Tier III + Rechenzentren in Deutschland. Diese Rechenzentren sind nach dem Europäischen Standard für Sicherheit, Bau und Management von Rechenzentren-ISO27001:2013 zertifiziert und lassen Ihre Zertifikate regelmäßig bestätigen. Dies garantiert die physische Isolierung von allem, was im Rechenzentrum geschieht, von der Außenwelt. Der autorisierte und verteilte Zugang zum Territorium und innerhalb des Geländes wird durch die entsprechenden Vorschriften und Systeme permanent kontrolliert.
Welche Ausrüstung wird für meine private Cloud zum Einsatz kommen?
Wir bauen private Clouds ausgehend von der zugewiesenen Aufgabe, Kundenpräferenzen und eigener Expertise. Jedes unserer Projekte verwendet hochwertige professionelle Ausstattung sowie bewährte Technologien. Unser Gerätepark besteht aus den professionellen Produkten der weltweit führenden Hersteller: Fujitsu, HP, Dell, Intel, Cisco, Supermicro usw. Unser Prinzip ist einfach: wenn die vom Kunden bestellten Geräte zum Kauf zur Verfügung stehen und deren Anwendung gerechtfertigt ist, werden wir diesen Auftrag ausführen.