Aktualisieren der Kosten von Microsoft-Lizenzen

New year - New price - Windows Server 2018.svg


Für Microsoft-Software-Benutzer wird das neue Jahr mit einem höheren Preis für das Anmieten der Lizenzen für einige Microsoft-Produkte beginnen. Entsprechend den Informationen, die aus offiziellen Quellen erhalten wurden, wird die Preissteigerung in zwei Phasen stattfinden, vom 1. Januar 2018 bis zum 1. Januar 2019, und die Preiserhöhung wir für jede Phase 10-15% betragen.


Aufgrund der Preispolitik des Herstellers sind wir gezwungen, beginnend vom Neujahr die Kosten für die Anmietung von Microsoft-Software-Lizenzen für unsere Kunden entsprechend anzupassen.


Die Kosten für Software-Lizenzen von Microsoft für SIM-Networks-Kunden ab Januar 2018:

  • Lizenzierung neuer Bestellungen für Windows 2012/2016 ist nun nur auf physischen Kernen auf dem Server möglich (ohne Berücksichtigung der Hyperthreading-Technologie). Die Mindestanzahl der Bestellungen für eine Lizenz ist für 8 Kerne. Bei Bedarf ist die schrittweise Vergrößerung um je zwei Kerne möglich. Die Kosten für die Windows Server 2012/2016 Standard-Lizenz-Paket für 2 Kerne betragen 4,52 EUR/Monat.

 

  • Für diejenigen, die Windows Server 2008 lizenzieren oder den Umstieg auf das neue Lizenzsystem umgehen möchten, indem sie eine Bestellung vor 1.1.2018 tätigen, werden die Kosten pro einen Prozessor 20,90 EUR/Monat betragen. Für alle neuen Aufträge gibt es keine Prozessor-Lizenzierungsoption.

 

    • Beispiel 1: der E3-1230-Prozessor verfügt über 4 Kerne. Früher betrugen die Kosten für die Lizenz 19 EUR/Monat. Ab 1.1.2018 ist es notwendig, pro Kern zu lizenzieren. Minimum 4 Pakete von zwei Kernen-4 * 4, 52 = 18,08 EUR/Monat – es wird günstiger!
    • Beispiel 2: der E5-2630 V4-Prozessor hat 10 Kerne. Es erfordert 5 Pakete von 2 Kernen-5 * 4, 52 = 22, 6 EUR/Monat. Wenn es zwei solche Prozessoren auf dem Server gibt, wird der Betrag entsprechend verdoppelt.

 

  • Die Ausgabe „Rechenzentrum“ wird ebenfalls lizenziert, die Kosten für ein Paket von Lizenzen für 2 Kerne werden 31,40 EUR/Monat betragen

 

  • Preisänderungen werden SQL Server:
    • SQL Server Standard Core - 162,50 EUR/Monat
    • SQL Server Enterprise Core - 623,17 EUR/Monat
    • SQL Server Standard User - 17,56 EUR/Monat


Die Preise für Lizenzen anderer Produkte von Microsoft bleiben unverändert.


Microsoft-Vertretern zufolge wird der Preisanstieg durch die aktive Entwicklung von Produkten - insbesondere Software für Cloud-Infrastrukturprojekte und -Plattformen- sowie die Einführung technologischer Innovationen bedingt. So hofft das Unternehmen, in 2018 den Nutzern eine bessere Qualität und funktionellere Produkte anbieten zu können.


Wir glauben, dass das Qualitätswachstum der Microsoft -Software die Erwartungen unserer Kunden deutlich übertreffen und die Kosten für den Kauf relativieren wird. Detaillierte Informationen zu den Preisänderungen erhalten Sie bei unserem Kundendienst.

Teilen Sie diesen Artikel